Stand 09-11-2018

Kapitel E Gesetze und Richtlinien Deutschland

E.1 AMWHV

Seit der letzten redaktionellen Überarbeitung der AMWHV in 2014 wurden diverse Änderungen im Bundesgesetzblatt (BGBI) veröffentlicht. So wurden zum Teil Begrifflichkeiten ausgetauscht, Paragrafen ergänzt, gelöscht oder auch neu hinzugefügt.

Die Änderungen beziehen sich auf

Artikel 4 Gesetz zur Umsetzung der Richtlinien (EU) 2015/566 und (EU) 2015/565 zur Einfuhr und zur Kodierung menschlicher Gewebe und Gewebezubereitungen

Artikel 3 Viertes Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher rund anderer Vorschriften

Artikel 6c Gesetz zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen (PsychVVG)

E.2 AMG

Seit der letzten redaktionellen Überarbeitung des AMGs wurden erneut Änderungen im Bundesgesetzblatt (BGBI) veröffentlicht. Diese betreffen

Kapitel E.2.7 §47 Vertriebsweg: die Bezeichnung „elektronisch“ wurde mit aufgenommen.

Kapitel E.2.9 §59d Verabreichung pharmakologisch wirksamer Stoffe an Tiere, die der Lebensmittelgewinnung dienen: unter Punkt 1. wurde das Datum der Durchführungsverordnung geändert.

Kapitel E.2.11

§64 Durchführung der Überwachung:
Absatz (3.i) und (3.j) wurden neu aufgenommen.

§67 Allgemeine Anzeigepflicht: geringfügige Änderung an Absatz 8.

Kapitel E.2.14 §76 Pflichten: die Bezeichnung „elektronisch“ wurde mit aufgenommen.

Personalisierter Zugang
Benutzername
Passwort
Die Schrift kann mit der Tastenkombination 'Strg' und '+' (ab IE 7, Firefox) vergrößert werden.